Xthetic® prime

Prothesenkunststoff, Autopolymerisat

Gießbarer High-Tech PMMA Kunststoff zur passgenauen Herstellung von herausnehmbarem oder festsitzendem Zahnersatz in der Modellgussfertigstellung und der Küvettengießtechnik.

Dieser hochwertige Prothesenkunststoff für die Total- und Teilprothetik lässt sich mit einem erheblich verringerten Monomeranteil verarbeiten und zeichnet sich daher durch eine hohe Passgenauigkeit bedingt durch eine minimale Schrumpfung, eine extrem homogene Oberfläche und einen sehr niedrigen Restmonomergehalt aus.

Indikationen

  • Komplettierung von Modellgussprothesen
  • Herstellung von Totalprothesen im Gießverfahren
  • partielle oder totale Unterfütterung (Indirekte Anwendung)
  • Ergänzungen und Reparaturen

Eigenschaften

  • sehr gute Fließfähigkeit, trotz verringertem Monomeranteil
  • dadurch optimale Schleimhautverträglichkeit, da weniger Restmonomer
  • minimale Schrumpfung
  • homogene Oberfläche, sehr geringe Plaqueanfälligkeit
  • einfache Ausarbeit- und Polierbarkeit
  • auch hervorragend für Implantatarbeiten geeignet

Mischungsverhältnis:

10g Pulver mit 4-5g Flüssigkeit

Verarbeitungszeiten:

Anquellphase: ca. 30 sek
Gießphase: ca. 3 min
Plastisch-modellierfähige Phase: ca. 3 min

Polymerisation:

Die Polymerisation erfolgt unter einem Druck von 2-3 bar und einer Wassertemperatur von 45-50°C für ca. 15 min.

Farben:

Das Material ist erhältlich in farblos, pink, pink V (geadert), pink TL (transluzent), pink TLV (transluzent geadert), pink opaque, V5, pink C33 und pink C34.

Lieferformen:

Pulver: 100g, 1.000g, 5.000g, 10kg
Flüssigkeit: 80ml, 500ml, 5.000ml

Klassifikation gemäß DIN EN ISO 20795-1, Typ 2 Klasse 1 und gemäß MPRL 93/42/EWG Anhang IX, Klasse IIa für herausnehmbaren und für festsitzenden Zahnersatz.

Biegeeigenschaften gem. ISO 20795-1 Normanforderung Xthetic® prime
Biegefestigkeit in MPa min. 60 75
Biegemodul in MPa min. 1500 2550
Höchstfaktor der Beanspruchungsintensität in MPa nicht gefordert -
Gesamtbrucharbeit in J/m2 nicht gefordert -
weitere Eigenschaften gem. ISO 20795-1 Normanforderung Xthetic® prime
Wasseraufnahme in μg/mm3 max. 32 23
Löslichkeit in μg/mm3 max. 8,0 2,2
Restmonomergehalt in % max. 4,5 1,9
weitere Anforderungen Xthetic® prime
DIN EN ISO 20795-1 Anforderungen an die Plastizität beim Stopfen nicht gefordert
DIN EN ISO 20795-1 Anforderungen an die Oberflächenbeschaffenheit und Formbeständigkeit erfüllt
DIN EN ISO 20795-1 Anforderungen an die Farbe und Farbbeständigkeit erfüllt
DIN EN ISO 20795-1 Anforderungen an die Transluzenz und Porenfreiheit erfüllt
DIN EN ISO 20795-1 Anforderungen an die Verbundfestigkeit mit Kunststoffzähnen erfüllt
DIN EN ISO 10993 Anforderungen an die Biologische Verträglichkeit erfüllt